Nikolaus von Myra – Ein Vorbild für Gerechtigkeit und Mitgefühl

Nikolaus von Myra – Ein Vorbild für Gerechtigkeit und Mitgefühl. Am 6. Dezember jeden Jahres feiern wir, in Gedenken an den Heiligen Nikolaus, den Nikolaustag. Um den Bischof tummeln sich zahlreiche Legenden, die von seiner Selbstlosigkeit und gelebten Nächstenliebe erzählen. Der historische Nikolaus kam als Sohn des gleichnamigen Bischofs von Myra in Lykien, einer Region in Kleinasien, im 3. Jahrhundert nach Christus zur Welt. Mit 19 Jahren wurde er zum Priester geweiht, wenig später zum Abt des Klosters Sion. Seine Eltern erkrankten an der zu der Zeit grassierenden Pest und starben einen frühen Tod. Den Überlieferungen zufolge verteilte Nikolaus sein gesamtes Erbe an die Armen und Besitzlosen und war somit vielen Hilfsbedürftigen ein Licht in der Dunkelheit.

Foto: (c)Sv Nikola - 33milos33 - CC-BY-SA-4.0
Ikone des Heiligen Nikolaus von Myra. Foto: Sv Nikola – 33milos33CC-BY-SA-4.0

Doch man muss nicht reich sein, um Notleidenden zur Seite stehen zu können: Jeder Einzelne kann der Welt mit seinen alltäglichen Entscheidungen Gutes tun. So schützt ein tierfreundliches Leben unsere Mitgeschöpfe vor Leid und Qualen. Darüber hinaus sind pflanzliche Lebensmittel besser für unser Klima als tierische Produkte. Zudem setzen Sie mit einer veganen Lebensweise auch ein Statement gegen den Welthunger. Die Produktion von Fleisch verbraucht um ein Vielfaches mehr Wasser als die Gewinnung pflanzlicher Nahrungsmittel.

Wir können achtsam durch die Welt gehen und bei Tierleid hinsehen, statt traurig die Augen zu Boden zu senken. Ein mitfühlendes Leben ist ein Weg, auf den man sich begibt. Plötzlich rettet man ein verletztes Tier am Straßenrand, statt vorbei zu fahren; man kauft Pflanzenmilch anstelle von Kuhmilch; man entscheidet sich beim Shoppen gegen die Mütze mit Fellbommel und hält im Buchhandel auf der Suche nach Ideen für das kommende Weihnachtsmenü ein veganes Kochbuch in der Hand. So manches Mal denken wir: „Was kann ICH schon verändern?“ Doch wer in einem solchen Moment an den heiligen Nikolaus denkt, wird erkennen, dass der Einzelne sehr wohl helfen und verändern kann. Jeder kann den Tieren seine Stimme geben – in jeder Entscheidung steckt eine Möglichkeit, etwas Gutes zu bewirken.

Seien auch Sie ein Licht für alle Notleidenden, für Mensch und Tier!

Verlosung
Zur symbolischen Unterstützung verlost Christen für Tiere insgesamt drei Sojawachs-Kerzen von Revivo Candela in der PETA-Edition Compassion Vanilla & Pear. Zum Gewinnspiel geht’s hier.

Foto: (c)Revivo Candela
Foto: (c)Revivo Candela

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen