Allerheiligen. Allerseelen. Allertieren.

Allerheiligen. Allerseelen. Allertieren.

Allerheiligen, Allerseelen, Allertieren. Am 1. und 2. November jeden Jahres finden in der katholischen Kirche die Gedenk- und Trauertage Allerheiligen und Allerseelen statt. An diesen Tagen wird wortwörtlich aller Heiligen sowie Verstorbenen gedacht. Da es heutzutage üblich ist, die Traditionen der beiden Tage miteinander zu verbinden, spricht man auch von der katholischen Seelen- bzw. Trauerwoche. Ob nun Zufall oder Bestimmung: Der 1. November ist ebenfalls offizielles Datum des Weltvegantages. Ein Tag, an dem Millionen Unschuldiger gedacht wird, die täglich bewusst getötet werden: den Tieren.

Mehr lesen…

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen